German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

Vereinsmeisterschaft Winter 2018/19

Stockschützenabteilung startete in die Sommersaison

Intern Winter 18 19 1  Intern Winter 18 19 3

Mit der internen Vereinsmeisterschaft eröffneten die Stockschützen die neue Saison. Am Samstag wurde die Sportanlage von 8 fleissigen Helfern wieder auf Vordermann gebracht, kleine Reparaturen erledigt und vor Allem die Außenanlage in einen gepflegten Zustand gebracht. Abteilungsleiter Dirnberger dankte für dieses Engagement und begrüßte 28 Turnierteilnehmer. Bevor die Spiele mit den 7 Mannschaften angepfiffen wurde, standen noch Ehrungen auf dem Programm. Lichtenwald Günther und Münster Theo erhielten eine Urkunde für 5 Jahre aktive Teilnahme,  Max Wagner konnte als neues Mitglied begrüßt werden und gratuliert wurde  Ralf Transchel zur erfolgreichen Ausbildung als Schiedsrichter. Das Turnier war gleichzeitig zur Qualifikation für das am 13.04.19 stattfindende Nachbarschaftsturnier bei der EC Sonne Bruck ausgeschrieben, an dem 3 Mannschaften teilnehmen können. Vereinsmeister mit nur 1 verlorenen Spiel wurde die Mannschaft mit Wolf Rudi, Krautbauer Manfred, Wagner Max und Scheubeck Helmut. Den 2. Platz belegten mit 8:4 Punkten Respondek Alfred, Obleser Gerhard, Hones Franz und Kubsch Lothar. Platz 3 - ebenfalls 8:4 Punkte -  sicherte sich das Mixed-Team mit Dirnberger Georg und Tanja, Bauer Raimund jun. und Respondek Martha. Der 4. Platz ging an Stangl Rudi, Transchel Ralf, Baumer Franz und Riederer Josef.  Die "wilden Jungen" mit Kiendl Max, Wolf Marco, Höcherl Patrick und Jobst Michael erreichten Platz 5. Den vorletzten Rang mit 2:10 Punkten belegte Gottried Renate, Kramer Josef, Münster Theo, Lichtenwald Günther und die Mannen um Malz Manfred, Trauner Werner, Mühl Willi, Schmidbauer Dieter waren mit ebenfalls 2:10 Punkten als Schlusslicht sehr enttäuscht. Für die Teilnahme am Nachbarschaftsturnier hat sich neben der gesetzten 1. Mannschaft ( Bauer, Dirnberger, Wolf, Krautbauer), die Mannschaft mit Obleser, Respondek, Hones, Kubsch. Nachdem die Mannschaft um Stangl Rudi aus beruflichen Gründen auf das Startrecht verzichten muss nehmen die  "jungen Wilden" als 3. Mannschaft am Turnier in Bruck teil. Dirnberger bedankte sich bei der Siegerehrung bei allen Helfern die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, für die grosse Beteiligung und die faire Spielweise.   

 

Ergebnisse der Intern. Vereinsmeisterschaft 07.04.2019

(als Ersatz für die ausgefallene Wintermeisterschaft auf Eis)

  1. Wolf Rudi, Krautbauer Manfred, Scheubeck Helmut, Wagner Max 11:2
  2. Obleser Gerhard, Respondek Alfred, Kubsch Lothar, Hones Franz 9,5:4 ( 1,64)
  3. Dirnberger Georg und Tanja, Bauer Raimund jun., Respondek Martha 9,5:4  (1,49)
  4. Stangl Rudi, Baumer Franz, Transchel Ralf, Riederer Josef 7,5:6
  5. Kiendl Max, Wolf Marco, Höcherl Patrick, Jobst Michael 7:6
  6. Gottfried Renate, Kramer Josef, Münster Theo, Lichtenwald Günther 3:10
  7. Malz Manfred, Schmidbauer Dieter, Mühl Willi, Trauner Werner 3:10

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen