German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

Viel Spaß bei MTB-Schnitzeljagd

Die Radsport-Abteilung des TSV veranstaltete Orientierungsfahrt

Großer Resonanz erfreute sich die Wiederholung der erfolgreichen Veranstaltung, die im letzten Jahr Premiere feierte.

11 2-er-Teams waren diesmal am Start … und hatten eine Menge Spaß.

Trotz der hohen, schwülen Temperaturen kamen alle Teams ohne ernsthafte Blessuren in der vorgegebenen Zeit ins Ziel.

Start und Ziel war das Café Treibhaus, das sich zugleich auch als Sponsor für die Veranstaltung zur Verfügung stellte.

Vor der Abfahrt mussten die Teams 4 Geschicklichkeits-Stationen bewältigen. In der "Manual-Maschine" - einer vom Vorstandsmitglied Jürgen Vogel eigens angefertigten Vorrichtung zum Üben des Balancierens auf dem Hinterrad - bewiesen viele Teilnehmer ihr Können. Der Blick auf Rad-Beherrschung, z.B. im Slalomfahren, Aufheben und zielgerechten Absetzen einer Trinkflasche vom Boden während der Fahrt, unter einem Hindernis in verschiedenen Schwierigkeiten durchfahren, etc., setze sich auf der Gelände-Strecke fort.

Ziel war nicht der Schnellste zu sein, sondern der Beste: Innerhalb von 5 Stunden Fahrtzeit mussten die Mountainbiker 9 Stationen rund um den Jugenberg anfahren. Die Reihenfolge war jedem selbst überlassen. Dabei hatten die Teilnehmer die Wahl zwischen vielen tollen Single-Trails und schönen Waldwegen. An 5 Check-Points durften die Teilnehmer zusätzlich in lustigen Spiel-Stationen ihre Geschicklichkeit beweisen. Die gesammelten Punkte entschieden über den Gesamtsieg.

Es zeigte sich, dass nicht die Schnellsten sich auch auf den vorderen Plätzen wiederfanden. Wobei die Teams sehr nahe beieinander lagen und teils 1 Punkt über die Plazierung entschied.

Die größten Fans der Veranstaltung, Team "Mausbärwuidler" mit Kerstin Wiesenbach und Mario Strauß, die sich spontan bei der letztjährigen Veranstaltung wieder angemeldet hatten, mussten erneut mit dem undankbaren 4.Platz vorlieb nehmen.

Von ihnen kamen auch schon Ideen für weitere Spiel-Stationen im nächsten Jahr. Das Orga-Team des TSV-Radsport-Vorstands sagt herzlichen Dank! Vor Allem auch für das einhellige Lob aller Teilnehmer: "Ein super organisiertes Event, bei dem wir gerne wieder teilnehmen!"

Nach der Siegerehrung wurde mit Grill-Spezialitäten von Fabian Haberzeth fleißig gefeiert und fachgesimpelt.

Im Anschluss fanden sich zusätzlich verdiente Sparten-Mitglieder ein, um mit einander eine bisher sehr erfolgreiche Saison zu feiern. Mitglieder, die sich ehrenamtlich als Helfer zur Verfügung gestellt hatten, wurden mit einem Verzehr-Gutschein belohnt.

Platzierungen siehe << hier >>

<< zur Bildergalerie >>

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen