German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

Landkreissportfest, es sprang leider nur ein 4. und 9. Platz heraus

Nittenau/Neunburg v. Wald.(sw) Bei dem diesjährigen Landkreissportfest in Neunburg v. Wald,
nahmen auch 2 Mannschaften der Nittenauer Schachabteilung an dem ausgetragenen
Schnellschachmannschaftsturnier teil, um sich mit den besten Schachspieler des Landkreises zu
messen, nach den jüngsten Erfolgen rechnete sich die erste Mannschaft gute Chancen aus, um
unter die ersten drei zu gelangen.

Nachdem die erste Mannschaft in der ersten Runde gegen den großen Favoriten, dem SK
Schwandorf, knapp mit 1,5-2,5 unterlag, war die Luft draußen und man erreichte nur den 4.
Tabellenplatz bei 9 Mannschaft, mit 10 Mannschaftspunkte und 19,5 Brettpunkte. Der beste
Punktesammler der Nittenauer war Michael Plank auf Brett 2 mit 7 Punkten aus 8 Partien,
womit ihm das zweitbeste Ergebnis des gesamten Turniers gelang. Thomas Kammer auf
Brett 3 konnte mit 6 Punkten aus 8 Partien ebenfalls überzeugen. Christoph Kammer erreichte
auf Brett 1, 5 Punkte und Franz-Josef Schreiner auf Brett 4, 1,5 Puntke.

Die zweite Mannschaft erreichte den 9. Platz, wobei Tobias Brunner, Philipp Kammer und Denis
Kummer jeweils 1 Punkt erkämpften.

pdfErgebnisse Landkreissportfest 2013180.38 KB

Foto der Nittenauer Teilnehmer:

Nittenauer Teilnehmer bei Landkreissportfest

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen