German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

Tobias Brunner überzeugt sowohl im 1. OSJ-Cup und im Blitzturnier

Nittenau.(tsw) Im ersten OSJ-Cup der Saison, der in Tirschenreuth ausgetragen wurde, traten insgesamt über 86 Jugendliche an.

In diesem Turnier gingen 6 Nachwuchstalente des TSV Nittenau an den Start, wobei 4 Teilnehmer erstmals in der U16-Klasse kämpften. Ein gutes Turnier spielte dabei Tobias Brunner, der den 2. Platz erreichte bei 5,5 Punkten aus 7 Partien und nur dem Turnierfavoriten von der SC Bavaria Regensburg den Vortritt lassen musste. Philipp Kammer erspielte sich bei 3,5 Punkte den 6. Platz. Denis Kummer erreichte bei 3 Punkten den 10. Platz vor dem Nittenauer Turnierneuling Tobias Kagerer, der bei 1 Punkt den 11. Platz erreichte.

In der U14 traten erstmalig 2 Nittenauer Nachwuchsspieler an. Fabian Kammer erreichte dabei 3 Punkte und den 16. Platz vor Marco Kummer der sich mit 1,5 Punkten den 23. Platz sicherte.

Ergebnisse OSJ-Cup

Das 3. Blitzturnier der Nittenauer Blitzjahreswertung war mit nur 6 Teilnehmer schwach besetzt. Das Turnier konnte der Schwandorfer Spitzenspieler Dieter Wilschke mit 8,5 Punkte aus 10 Partien für sich entscheiden, seine einzige Niederlage musste er gegen den Nittenauer Nachwuchsspieler Tobias Brunner hinnehmen, womit er sich den 2. Platz erkämpfte.

Den 3. Platz sicherte sich Franz Beer mit 6 Punkten vor Manfred Preischl mit 3,5 Punkten, Peter Stark mit 3 Punkten und Thomas Zenkner mit 2 Punkten. In der Jahreswertung führt der Schwandorfer Franz Beer vor Dieter Wilschke und Thomas Kammer.

Ergebnisse Blitzjahreswertung Nittenau


Fotos OSJ-Cup:

Nittenauer Teilnehmer 1. OSJ-Cup 2013

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen