German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

Negativserie der Ersten reißt nicht ab, 2,5-5,5 Niederlage gegen den SC Furth i.W.

Nittenau.(sw) Am sechsten Spieltag empfingen die Nittenauer Schachspieler den SC Furth i. W. Die Further Schachspieler traten mit ihrer besten Aufstellung an, dem konnten die stark ersatzgeschwächten Nittenauer nichts entgegensetzten. Trotz großer Gegenwehr und leidenschaftlichem Kampf mussten die TSVler eine 2,5-5,5 Niederlage einstecken.

Einziger Lichtblick für die Nittenauer Mattjäger sind derzeit die Ergebnisse von Top-Spieler Christoph Kammer, der auch gegen Furth einen vollen Punkt einfuhr. Gegen den tschechischen Fidemeister Dr. Stanislav Kuba erreichte der Nittenauer Spitzenspieler in einer vom Kampf betonten Partie einen verdienten Sieg. Mit diesem Sieg erhöhte Christoph Kammer sein Punktekonto auf 4,5 aus 6 Partien und liegt damit derzeit auf dem dritten Platz der Bestenliste in der Oberpfalzliga, trotz stärkster Gegnerschaft auf Brett 1.
Die weiteren Ergebnisse:
Auf Brett 2 musste Michael Plank gegen den tschechischen Spieler Martin Vasicek die Waffen strecken. Auf Brett 3 gewann Thomas Kammer gegen Ferdinand Maurer im 39. Zug auf Zeit. Auf Brett 4 hatte Jochen Hellerbrand, Helmut Rohrmüller nichts entgegenzusetzen. Stephan Zankl zog auf Brett 5 gegen Max Riedl in einer interessanten Partie den Kürzeren. Auf Brett 6 verlor Spartenleiter Manfred Preischl gegen Stefan Rädlinger schnell. Tobias Brunner verlor auf Brett 7 gegen Franz Staffler. Der Nittenauer Jugendliche Philipp Kammer konnte auf Brett 8 gegen den um 462 DZW-Punkte stärker eingestuften Peter Mühlbauer ein gerechtes Remis erreichen.

Mit dieser 2,5-5,5 Niederlage verbleiben die Nittenauer Schachspieler nach nun 5 Niederlagen in Folge auf dem letzten Tabellenplatz. Am 23.02. müssen die Nittenauer Schachspieler beim Tabellenführer SC Bavaria Regensburg antreten.

Tabelle und Ergebnisse

Christoph Kammer besiegt Fidemeister Dr. Kuba:
Chrsitoph Kammer
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen