German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

Tobias Brunner gewinnt 2. OSJ-Cup in Folge, Elias Weber wird 3.

Nittenau.(tsw) Im zweiten OSJ-Cup der Saison, der in Burglengenfeld ausgetragen wurde, traten insgesamt über 101 Jugendliche an. In diesem Turnier gingen 3 Nittenauer Nachwuchstalente an den Start und spielten ein sehr gutes Turnier, wobei ein Turniersieg und ein dritter Platz für den TSV Nittenau heraussprangen.
In der U16 nahm Tobias Brunner teil, wobei er sich gegen 11 weitere Schachspieler mit 6 Punkten aus 7 Partien ohne Niederlage durchsetzte. Damit erreichte er klar den 1. Platz vor Cornelius Mühlich (5,5 Punkte) vom SK Kelheim und Georg Dechant (4,5 Punkte) vom SC Bavaria Regensburg. Mit diesem Sieg feierte Tobias bereits den zweiten Turniersieg nacheinander und führt somit die Gesamtwertung klar an.

In der mit 28 Teilnehmern starken U14 erspielte sich Fabian Kammer 3 Punkte und den 18. Platz. In der U 8 bestätigte Elias Weber seine gute Leistung vom 1. OSJ-Cup mit einem Sprung aufs Treppchen. Mit 5,5 Punkten aus 8 Partien erreichte er den 3. Platz bei 9 Teilnehmer.

Ergebnisse vom 2. OSJ-Cup

osj-cup22014 2 von 2

Unsere erfolgreichen Kids: v.l.n.r.: Elias, Tobias und Fabian

 

Die Jugend- und zweite Mannschaft des TSV Nittenau hatten in Ihren letzten Mannschaftskämpfen nicht so viel Glück und mussten herbe Niederlagen einstecken. Die Jugendmannschaft verlor 0,5-3,5 gegen die Regensburger Turnerschaft, das Remis besorgte Philipp Kammer. Die 2. Mannschaft musste in Weiden gegen den SK Weiden II gar eine 0-6 Schlappe hinnehmen.

Ergebnisse Kreisliga

Ergebnisse Jugendliga

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen