German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

Die 1. Mannschaft holt zum Saisonauftakt einen Punkt in Burglengenfeld

Nittenau(sw) In die neue Punktspielsaison der Oberpfalzliga startet die erste Mannschaft der Nittenauer Schachabteilung mit einem Auswärtsspiel beim ASV Burglengenfeld. Wie erwartet entwickelt sich das Landkreisderby zu einem heißen Kampf, dass nach 5,5 Stunden Spielzeit mit einem leistungsgerechten 4-4 Unentschieden endete.

Den Anfang des Punktereigens machte Spartenleiter Manfred Preischl, der Stefan Forster auf Brett 8 ein Remis abtrotzte. Christoph Kammer erreichte auf Brett 1 gegen den tschechischen Spitzenspieler des ASV Burglengenfeld Pavel Scott ebenfalls ein Remis, durch die Niederlage von Philipp Kammer gegen Thomas Schindler auf Brett 7 gerieten die Nittenauer Denksportler in das Hintertreffen.

Mit einer Siegesserie beginnend durch Michael Plank auf Brett 2 gegen Jaroslav Erlet und dem Sieg von Tobias Brunner gegen Sebastian Bösl auf Brett 5 drehten die Nittenauer den Mannschaftskampf und gingen mit 3-2 in Führung. Durch eine Niederlage in einer fehlerbehafteten Partie von Stefan Weber auf Brett 4 gegen Severin Kouba, konnten die Burglengenfelder wieder ausgleichen. Jugendleiter Thomas Kammer spielte seinen Angriff gegen Reinhard Koller schön zu Ende und konnte die Nittenauer wieder in Führung bringen und den ersten Mannschaftspunkt sicherstellen.

Bernd Moore konnte seine Stellung gegen Fred Mißbach auf Brett 6 nicht halten und musste nach 5,5 Stunden Spielzeit aufgeben, was den 4-4 Endstand bedeutete.

Mit diesem gerechten Mannschaftspunkt zum Saisonauftakt können beide Mannschaften gut leben und dieser Punkt kann sich im Laufe der Saison für das Saisonziel „Klassenerhalt“ noch positiv auszahlen.

Am 20.11. geht es für die Nittenauer Schachspieler in das erste Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des SK Kelheim.

 

Thomas Kammer holt den wichtigen Punkt zur zwischenzeitlichen 4-3 Führung:

thomaskammer

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen