German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

0,5 : 3,5 im Viererpokal - TSV-Team muss sich starken Kelheimer beugen

Am 13.10. musste der TSV Nittenau nach dem Weiterkommen im Viererpokal bei den SF Haselmühl/Amberg auswärts beim SK Kelheim 1920 antreten. Die Nittenauer mussten auf einige Spitzenspieler verzichten, daher rechnete man sich gegen den Regionalligisten nur wenige Chancen auf ein Weiterkommen aus.

Aber der Start glückte. Auf Brett 2 gelang Thomas Kammer mit einem guten Spiel ein Unentschieden gegen den starken Stephan Gießmann, wobei sogar Chancen auf einen Sieg da waren. Doch dann geriet der TSV schon in Rückstand. Stephan Zankl verlor in schwieriger Stellung auf Brett 4 gegen Johannes Müller Material und musste seine Partie aufgeben. Auf Brett 3 verlor Manfred Preischl gegen Stefan Schiller im Mittelspiel 2 Bauern, diesen Vorteil brachte der Kelheimer sicher zum Sieg. Damit stand die Mannschaftsniederlage bereits fest. Auf Brett 1 zeigte Fabian Kammer gegen den amtierenden Dähnepokalsieger und Gewinner der 19. Nittenauer Stadtmeisterschaft, Bernhard Schmid, eine gute Leistung und hatte zwischenzeitlich sogar Chancen auf einen Sieg. Doch am Ende setzte sich trotz hartem Wiederstand von Fabian die Qualität des Kelheimers durch und sorgte für den 3,5 : 0,5 Sieg für seine Farben und damit das Aus für den TSV Nittenau. 

Wir gratulieren und wünschen den Kelheimern noch viel Erfolg im Wettbewerb!

Nittenau als Host des 1. OSJ-Cups 2019/20

Am 05.10.2019 startet mit dem 1. OSJ-Cup in Nittenau die Saison 2019/20 der Schachjugend Oberpfalz. Bezirksjugendwart Martin Blodig konnte hierzu in der Hotel-Gaststätte Pirzer insgesamt 82 Teilnehmer aus der ganzen Oberpfalz begrüßen. Gespielt wurde wie gewohnt nach Schweizer System, 7 Runden mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler. Das Turnier verlief reibungslos und alle Partien liefen fair ab.

Alle Sieger der Altersklassen:

U08: Timofej Pavlov (SC Bavaria Regensburg)

U10: Julia Schwarzfischer (SF Roding)

U12: Milo Müller (SC Windischeschenbach)

U14: Rafael Scherl (SK Schwandorf)

U14w: Alina Müller (SC Windischeschenbach)

U16: Artur Steinhauer (SC Bavaria Regensburg)

U18: Philipp Mark (SC Windischeschenbach)

U18w: Katharina Gubler (TSV Kareth-Lappersdorf)

Alle Ergebnisse: Ergebnisse 1. OSJ-Cup 2019/20

 

Für den TSV trat Elias Weber erstmals in der Altersklasse U14 an. Dabei zeigte der 12-jährige eine gute Leistung und belegte bei 23 Teilnehmern mit 3,5 Punkten aus 7 Partien einen guten 13. Platz und konnte auch einige nominell stärkere Spieler hinter sich lassen. 

 

Der Nittenauer Teilnehmer Elias Weber:

Elias Weber

Die Sieger der Altersklassen mit den Jugendbezirkswärten Martin Blodig und Tobias Brunner:

1. OSJ Cup Gruppenerste

2. Martin-Grasser-Gedenkturnier - Nittenauer mit starken Ergebnissen

Am Tag der Deutschen Einheit, dem 03.010.2019, richtetet die Regensburger Turnerschaft ihr 2. Martin-Grasser-Gedenkturnier, zu Ehren ihrers letztjährig verstorbenen Abteilungsleiter Martin Grasser, aus. Beim der diesjährigen Ausgabe des Turnieres fanden 40 Schachfreunde den Weg in die RT-Halle, darunter auch die beiden Nittenauer Denksportler Manfred Preischl und Fabian Kammer. Es wurden 7 Runden Schweizer System mit 20 Minuten Bedenkzeit pro Kopf gespielt. Das Turnier verlief reibungslos und ohne Protestfälle fair ab.

Dabei gelang Fabian Kammer ein absoluter Sahnetag. Auf Setzplatz 31 gestartet, gelangen ihm bei einen durchschnittlichen Gegnerschnitt von fast 2000 DWZ starke 4,5 Punkte, belegte dadurch völlig überraschend den 10. Platz und gewann damit den DWZ Preis <1900.

MGG2019 Tabelle

Manfred Preischl spielte ein ganz ordentliches Turnier und belegte am Ende mit drei Punkten einen soliden Platz im Mittelfeld und gewann den DWZ-Preis für den besten Spieler <1600 DWZ..

Turniersieger wurde der Spitzenspieler der Regensburger Turnerschaft und Turnierfavorit Dr. Pavel Novak.

Insgesamt also ein sehr erfolgreicher Tag für die beiden Nittenauer, welche den Tag am Ende mit einem Konzert der Band "Skavaria" gemütlich ausklangen liesen.

Alle Ergebnisse: Ergebnisse MGG-2019

 

 

Beerdigung von Hans Weiherer

Weiherer Karte

Am letzten Dienstag machten sich 7 Mitglieder der Schachabteilung auf dem Weg, um sich von ihrem Schachfreund Hans Weiherer zu verabschieden, welcher am 15.09.2019 im Alter voon 78 Jahren gestorben ist. Nach dem Gottesdienst begleiteten die Schachfreunde Hans auf seinen letzten Weg zum Friedhof. Am Grab legten sie einen großen Kranz nieder, der symbolisiert, was Hans für die Schachabteilung alles geleistet hat. Zudem hielt Spartenleiter Manfred Preischl eine emotionale Rede in Ehren für Hans.

Ruhe in Frieden Hans und Danke für alles, was du für uns geleistet hat. Es war schön, dass wir einen großartigen Mennschen wie dich kennenlernen durften. Du wirst uns fehlen! :( 

 

Trauerrede von Manfred Preischl: Grabrede_Hans_Weiherer.pdf

 

 

Silberschild 2019 - Wir waren auch dabei

Am Sonntag, den 22. September, startete die die Saison 2019/20 mit der Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaft, dem sogenannten "Silberschild". Der Ausrichter der Verbandsturniere ist heuer der TSV Kareth-Lapperdorf, welcher insgesamt 24 Vierermannschaften auf Kareths Höhen begrüßen konnte, darunter auch das Team vom TSV Nittenau.

Mit der Aufstellung Michael Plank - Philipp Kammer - Fabian Kammer - Manfred Preischl wollte man bei dem heuer sehr stark besetzten Turnier versuchen, möglichst viele Punkte einzufahren. Nach einem 23-ründigen Rundenturnier gelangen 12:36 Mannschaftspunkte mit 32,5 Brettpunkten ein 19. Platz mit dem man sich zufriedengeben musste.

Das beste Einzelergebnis erzielte Michael Plank mit 13,5 Punkten, dahinter folge Fabian Kammer mit 7 Punkten, Philipp Kammer und Manfred Preischl erzielten beide 6 Punkte.

Das Turnier gewann im übrigen die SG Post/Süd Regensburg, welche damit schon zum elften Mal hintereinander (!) das Silberschild gewinnen konnte. Herzlichen Glückwunsch an unsere Regensburger Freunde!

 

Erzielte das beste Nittenauer Einzelergebnis: Michael Plank  

  smfotosnetz 2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen