German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

Die Schachabteilung trauert um Gründungsmitglied Hans Weiherer

Die Nittenauer Schachabteilung trauert um ihr Gründungsmitglied Hans Weiherer.
Hans ist im Alter von 78 Jahren nach langer, schwerer Krankheit gestorben.

Hans Weiherer war ein Nittenauer Schachspieler der ersten Stunde und maßgeblich an der Gründung der Abteilung im TSV Nittenau beteiligt. 
Nach Gründung der Abteilung in 1986 hat er an der Seite von Hans Seigner in den ersten Jahren die Geschicke der Abteilung als 2. Spartenleiter mitbestimmt.
Auch als Schachspieler, sowohl in der ersten als auch in der zweiten Mannschaft hat er unzählige Kämpfe bestritten und er konnte sich stets an einer schönen Schachpartie erfreuen.

Ruhe in Frieden Hans.

 

Hans Weiherer bei einer Schachpartie:

Hans Weiherer  beim Schachspiel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen